Umweltschutz durch Technologie.
Ingenieure weltweit haben Erfindungen gemacht, die es uns ermög- lichen, Energie emissionsfrei aus Sonne, Wind, Wasser und Biomasse zu gewinnen.

Schon jetzt werden so 13% des Strombedarfs in Deutschland gedeckt.

Die Anzahl der installierten Anlagen wächst ständig. Der daraus resultierende Bedarf wird in Zukunft nur durch eine Massenproduktion gedeckt werden können, was zur erheblichen Senkung der Anschaffungskosten führen wird.

In naher Zukunft ist Strom aus solchen Anlagen billiger als die Gewinnung aus Kohle-, Öl- und Gaswerken- zumal keine CO2- Emissionen oder Feinstaub die Atmosphäre belasten.

Auch Atomenergie ist langfristig keine Lösung, da die Endlagerung der radioaktiven Abfallprodukte unsicher und technologisch fragwürdig ist.

Die Zukunft wird zeigen, dass es die richtige Entscheidung für unseren Planeten und somit für uns und unsere Kinder war von fossilen auf erneuerbare Ressourcen zu wechseln.